Über mich

          Die ersten fünfundzwanzig Jahre meines Lebens habe ich in Israel gelebt. Aufgewachsen in einem Kibbuz in der Wüste, haben mich soziale Gerechtigkeit, Frieden und gesellschaftlicher Zusammenhalt seit der Kindheit geprägt. Schon früh habe ich mich politisch engagiert, insbesondere im jüdisch-palästinensischen Dialog. Mein Studium der Geschichte in Haifa habe ich in München fortgesetzt.

          Seit 2003 lebe ich in Frankfurt. An der Goethe-Universität habe ich über Lebensrealitäten jüdischer Jugendliche in Deutschland promoviert. Meine Lehrveranstaltungen seit dem umfassen u.a. die Themen Demokratiebildung, Migrationsgesellschaft und Menschenrechte.

          2010 übernahm ich die Leitung der Bildungsstätte Anne Frank – damals noch ein kleiner Stadtteilverein. Inzwischen ist die Einrichtung einer der bundesweit führenden Organisationen in der Bekämpfung von Rassismus, Antisemitismus und Rechtsextremismus.

          In meinen Büchern, Fachpublikationen und Zeitungsbeiträgen scheue ich mich nicht davor, die Finger in die Wunden zu legen. Klare Kante gegen neurechte Positionen zu zeigen, wie beispielsweise gegen die AfD & Co. mache ich unerschrocken und unnachgiebig.

Im demokratisch-humanistischen Lager hingegen versuche ich Reflexen der Selbstzerfleischung und Spaltung entgegenzuwirken.

„In einer offenen Gesellschaft sollten sich Menschen nicht rassistisch oder antisemitisch äußern. Nicht, weil sie Angst vor negativen Folgen haben, sondern weil sie ehrlich davon überzeugt sind, dass es falsch ist.“

Meron Mendel; Ausschnitt Veto-Magazin

Mitgliedschaften

Beirat von ELES – Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk

Jury für den Deutschen Sachbuchpreis 2022

Kuratorium des ITES-Instituts (Institut für Theorie und Empirie des Sozialen) Werkstatt für
sozialpädagogisches Denken e.V.

Fachbeirats des RPI- Religionspädagogischen Institut der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck und der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Jury für die Auswahl der Projekte im Festjahr 2021, 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland e.V.

Jury Frankfurter Schulpreis

Wissenschaftlicher Beirat des Dokumentationszentrums Nationalsozialismus Freiburg (im Aufbau)

Wissenschaftlicher Beirat der Ausstellung „Frankfurt und der NS“, Historisches Museum Frankfurt

Projektbeirat „Antisemitismus im Jugendalter“, Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Bildungswissenschaften

Projektbeirat „MOND – Migrant*innen Organisationen Netzwerk für Demokratie“, KUBI Verein für Kultur und Bildung e.V.

Redaktionsbeirat der Zeitschrift “außerschulische Bildung”, Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten (2013-2019)
Youth Fund Advisory Committee, Rothschild Foundation Europe, London (2008-2017)