Bücher

1.

ÜBER ISRAEL REDEN

Meron Mendel: Über Israel reden. Eine deutsche Debatte. Kiepenheuer & Witsch, 2022.

2.

HANDBUCH ERZIEHUNGSWISSENSCHAFTLICHE BIOGRAPHIEFORSCHUNG UND BIOGRAPHIEARBEIT

Dieter Nittel/Heide von Felden/Meron Mendel (Hrsg.): Handbuch Erziehungswissenschaftliche Biographieforschung und Biographiearbeit. Beltz Juventa, 2023.

3.

FRENEMIES

Meron Mendel/Saba-Nur Cheema/Sina Arnold (Hrsg.): Frenemies: Antisemitismus, Rassismus und ihre Kritiker*innen. Verbrecher Verlag, 2022.

4.

TRIGGER WARNUNG

Meron Mendel/Eva Berendsen/Saba-Nur Cheema (Hrsg.): Trigger-Warnung: Identitätspolitik zwischen Abwehr, Abschottung und Allianzen. Verbrecher Verlag, 2019.

5.

FRAGILER KONSENS

Meron Mendel/Astrid Messerschmidt (Hrsg.): Fragiler Konsens. Antisemitismuskritische Bildung in der Migrationsgesellschaft. Campus Verlag, 2017.

6.

DER VÖLKERMORD

Katharina Kunter, Meron Mendel: 100 Jahre Leugnung. Der Völkermord an den ArmenierInnen – Beitrag zu einer multiperspektivischen Erinnerungskultur in Deutschland. Aschendorff Verlag, 2017.

7.

„Deutscher Kolonialismus - Ein vergessenes Erbe?

Meron Mendel/Susanne Heyn: „Deutscher Kolonialismus – Ein vergessenes Erbe? Postkolonialität in der rassismuskritischen Bildungsarbeit“ mit Susanne Heyn. Bildungsstätte Anne Frank: 2015.

8.

JÜDISCHE JUGENDLICHE

Meron Mendel: Zur Identität jüdischer Jugendlicher in der gegenwärtigen Bundesrepublik Deutschland. Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt a. M., Norderstedt: BoD 2010